Glutenfreie Lemon Bars

Zutaten:
230g glutenfreie Mehlmischung* (ohne Xanthan Gum)
60g Puderzucker (ein Teil davon zum Bestäuben)
½ TL Salz
Abrieb der Schale einer großen Bio Zitrone
9 TL (126g) weiche Butter
4 Eier
200g Zucker
¾ TL Backpulver
Saft von 4 Bio Zitronen

Anleitung:
Den Backofen auf 165 ° vorheizen. Eine quadratische Backform mit Backpapier auslegen und einfetten.

Kuchen-Boden:
In einer mittelgroßen Schüssel wird 140 g des Mehls, der Puderzucker, das Salz und die Zitronenschale mit dem Rührgerät vermengt.
Die weiche Butter hinzufügen und verrühren bis alles sehr gut vermischt ist. Drücken Sie die Mischung in den Boden der vorbereiteten Backform, ca. 1 cm dick.
Die Backform in die Mitte des vorgeheizten Ofen platzieren und für ungefähr 15 Minuten backen bis der Boden fest und goldbraun ist.. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

Füllung:
In einer mittelgroßen Schüssel die Eier, Kristallzucker, Backpulver, Zitronensaft und das restliche Mehl (90 g), kräftig verquirlen. Die Mischung auf den vor gebackenen Boden schütten und die Backform in die Mitte des Ofens schieben.

Backen:
Das Ganze 20 bis 25 Minuten backen lassen. Die Füllung ist gut, wenn in der Backform nichts mehr wackelt. Die Backform aus dem Ofen nehmen und für ca. 20 Minuten auskühlen lassen.
Nach dem Vollständigen abkühlen den Kuchen in den Kühlschrank stellen., mindestens 2 Stunden oder über Nacht.
Vor dem Verzehr den Kuchen aus der Form lösen und mit Puderzucker bestreuen. Gut gekühlt servieren.

*Mehlmischung Xanthan frei: 230g
66% weißes Reismehl (151,8g)
22% Kartoffelmehl (50,6g)
12% Tapioca Stärke 27,6g)

Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
Backzeit: 30-40 Minuten
Ofentemperatur:165
Schwierigkeitsgrad:leicht

Ich habe das Original Rezept von “Gluten Free on a Shoe String” etwas abgewandelt und ins deutsche übersetzt.